Ja, sicher!

Gemäß § 9 der Abfallgebührensatzung des Landkreises MOL zahlen Sie je Kilogramm, in Ihrer Hausmülltonne gesammelten Abfalls - also auch für Altkleider, die Sie über die Hausmülltonne entsorgen - 0,12 € (12 Cent pro Kilogramm).

Im Durchschnitt wirft jeder Mensch bis zu zwölf Kleidungsstücke im Jahr weg. Ein Stück kann von einigen 100-Gramm bis zu einigen Kilgramm wiegen. Eine kleine Ersparnis bei den Leistungsgebühren ist also gut möglich, wenn Alttextilien über die Textiltonne entsorgt werden.

Die Bestätigung, dass Sie einen persönlichen Beitrag zur Abfallvermeidung und zum Schutz der Umwelt geleistet haben, kommt noch hinzu! Abfälle, die nicht vorhanden sind, müssen keiner Restabfallbehandlung zugeführt werden.

Wenn viele mitsammeln ...

kann der EMO zudem einen guten Erlös aus der Vermarktung der Alttextilien erzielen, der wiederum zukünftig allen Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises durch stabile oder wohlmöglich geringere Abfallgebühren zugute kommt.

Außerdem helfen Sie anderen Menschen, denn ...

der Verwertungspartner der Altkleider, die HUMANA Kleidersammlung GmbH untersützt über die Bewegung HUMANA people to people Hilfsprojekte in Afrika, Indien und China.

zurück zur FAQ Übersicht