Verwertung im Landkreis

Verwertungspartner

Das Sammelgut (die Alttextilien) wird an den Verwerter, die HUMANA Kleidersammlung GmbH zur Sortierung und Vermarktung übergeben. Sie garantiert eine hochwertige Verwertung der Textilien unter Berücksichtiging der Vorgaben der 5-stufigen Abfallhierarchie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG).

Sortierung in Hoppegarten

Die mehrstufige Sortierung erfolgt im Sortierbetrieb der HUMANA Kleidersammlung GmbH in Hoppegarten. Von dort aus geht "die Ware" in die Wiederverwendung bzw. die stoffliche bzw. energetische Verwertung.

An- und Auslieferung!

Richtig so!

Links im Bild sehen Sie zwei Gitterboxen voller Säcke, so wie sie von den Bürger/-innen gesammelt werden. Richtig ist es, die Textilien immer in festen Kunststoffbeuteln verpackt, in die Textilsammlung zu geben und die Beutel gut zu verschnüren. Gesammelt werden dürfen Kleidung, Haushaltstextilien und Schuhe, die tragbar oder verwertbar sind. Abfälle jeder Art sowie andere Wertstoffe sind über die im Landkreis Märkisch-Oderland bereitgehaltenen Entsorgungssysteme zu entsorgen.

Das Bild rechts zeigt Ballen sortierter Ware, die so an die Abnehmer versandt werden.

ankommen       abschicken 2

Sortieren von Hand!

Der Mensch macht es!

An den Sortiertischen stehen die Sortiererinnen. Linkerhand, werden ihnen die Säcke bereitgelegt, vor Ihnen die Abwurfschächte, gekennzeichnet mit den Sorten. Jedes Stück wird geprüft und dann mit Schwung den Sorten zugeordnet.

schirt 4       schirt 2

Gute, tragbare Ware!

Sauber und chic!

Solche "Ware" freut die Sortiererinnen. Sauber, direkt aus dem Schrank genommen und in den Kleidersack verpackt. Hier ist ganz sicher etwas dabei, mit guter "Wieder-Trage-Quote".

schirt 1       schirt 3

Paare gewünscht!

Wer braucht schon einen Schuh?

Es macht viel Arbeit, auseinandergerissene Schuhpaare wieder zusammenzuführen. Aber, bei HUMANA in Hoppegarten wird es gemacht. Trotzdem, alle Schuhspender werden darum gebeten, nur fest gebündelte Schuhpaare in die Sammlung zu geben!

schuhe 2       schuhe 1

Gern auch Federn!

Federbettenrecycling!

Auch das alte, gut verpackte, trockene Federbett wird hier aussortiert. Die Federbettballen werden spezialisierten Federreinigungs- und Weitervermarktungsbetrieben übergeben. Die tierischen Primärfederlieferanten werden froh sein, das zu wissen!

federkissen 1       federkissen 2jpg

Vieles ist tragbar!

Vieles ist tragbar!

Textilien von sehr guter Qualität gehen in die Wiederverwendung, das heißt, in die Second-Hand-Läden des Unternehmens (Zitat HUMANA "Wir schaffen es, dass rund 70% der Sammelmenge wieder als Kleidung getragen wird.")

Kleiderspenden helfen!

"Durch die Wiederverwendung von gebrauchter Kleidung werden neue Arbeitsplätze geschaffen, Entwicklungshilfeprojekte gefördert und die Umwelt geschont." 

(Zitat HUMANA)

Putzlappen und Reißfasern

Putzlappen und Reißfasern

Nicht mehr tragfähige Textilien gehen in die stoffliche Verwertung zu Putzlappen und Reißfasern (Zitat HUMANA "Wir geben diese Sorten ab an Firmen, die sich auf diesen Teil des Kreislaufs spezialisiert haben.")

Nicht verwertbare Textilien werden als Hausmüll beseitigt.

Durschnittszahlen

Zahlen

Gemäß der Studie "Konsum, Bedarf und Wiederverwendung von Bekleidung und Textilien in Deutschland (2015)" werden von den gesammelten Alttextilien durchschnittlich ...

  • 54% als Altkleider wiederverwendet,

  • 21% stofflich verwertet, z. B. Verarbeitung zur Herstellung von Putzlappen,

  • 17% durch die Herstellung von Reißfasern stofflich verwertet,

  •   6% als Ersatzbrennstoff energetisch verwertet und nur ...

  •   2% als Restabfall beseitigt.

zurück zur FAQ Übersicht